Zahnbrücken

Zahnbrücke aus Vollkeramik – ein festsitzender Zahnersatz

Zahnlücke funktionell und ästhetisch mit einer Zahnbrücke schließen bei Zahnarzt Frankfurt P. Tomovic

Was sind Zahnbrücken aus Vollkeramik?

Bei Zahnverlust (ein Zahn oder mehrere Zähne in einer Zahnreihe) können wir die Zahnlücke mit Zahnbrücken aus Vollkeramik verschließen. Eine Lücke zwischen den Zähnen ist nicht nur unschön, sondern auch für den Rest des Körpers medizinisch schädigend. Je größer die Lücke ist, und je länger diese nicht zahnmedizinisch versorgt wird, desto gravierender können die Auswirkungen sein. Daher empfehlen wir früh (genug) zu handeln.

Bis zu vier fehlende Zähne können wir mit einer Brücke ersetzen. Vorausgesetzt, dass Brückenpfeilerzähne vorhanden und stabil genug sind. Wichtig ist dabei, dass die Zahnwurzeln intakt sind, oder aber bereits mit Implantaten ersetzt wurden. Sollten die Zähne neben der Zahnlücke defekt oder nicht fest genug sein, kann eine Zahnbrücke auch auf ein Implantat gesetzt werden.

Zahnbrücken werden in unserer Zahnarztpraxis fast ausschließlich aus Keramik gefertigt. Der Grund ist, dass die Verwendung von Vollkeramik die besten ästhetischen Ergebnisse erzielt. Und außerdem, im Gegensatz zu Konstruktionen aus Metall, werden keine Allergien ausgelöst. Sogar die Gerüste, das heißt der Unterbau einer Brücke,  fertigen wir zu 100 % aus Vollkeramik.

Eine Versorgung von Zahnlücken mit einer Brücke hat allerdings den Nachteil, dass viel gesunde Zahnsubstanz der Brückenpfeiler-Zähne geopfert werden muss. Im Grunde werden zwei gesunde Zähne verstümmelt, um einen oder mehrere Zähne zu ersetzen. Da gilt es abzuwägen.

Welche Arten von Zahnbrücken gibt es?

Die häufigste Form, Zahnlücken mit Zahnbrücken zu schließen, ist durch die Verankerung an den Nachbarzähnen. Hierzu müssen diese allerdings gesund und stabil im Kiefer verankert sein, damit wir sie als Pfeiler für eine Brücke benutzen können. Wie bereits erwähnt, müssen die Pfeilerzähne dazu stark beschliffen werden, die anschließend überkront und als Teil der Brücke integriert werden. In der Folge tragen die Anker- oder Pfeilerzähne künstliche Zahnkronen, die jeweils am Ende der Brücke vorhanden sind. Diese bringen wir natürlich fest auf die Zähne auf.

Es ist auch möglich, dass wir ein Zahnimplantat als Brückenpfeiler benutzen. Diese Lösung streben wir dann ab, wenn mehrere Lücken im Gebiss oder zu wenig oder nur unstabile Pfeilerzähne vorhanden sind. Bei einem zahnlosen Kiefer können Implantatbrücken die gesetzten Implantate miteinander verbinden. So gibt es für fast jeden Patienten eine maßgeschneiderte Lösung.

Welche Art der Zahnbrücke bzw. der Befestigung verwendet wird, ist von Patient zu Patient unterschiedlich. Auch hängt die Entscheidung individuell von der Gesundheit des Zahnfleisches, Kieferknochens und der vorhandenen Zähne ab. In unserer Zahnarztpraxis in Frankfurt wägen wir alle Faktoren gewissenhaft ab und erstellen zusammen mit Ihnen den für Sie besten Therapieplan. Dabei achten wir auch immer ganz besonders darauf, möglichst wenig der gesunden Zahnsubstanz opfern zu müssen. Ebenfalls legen wir Wert auf eine schmerzfreie und einfühlsame Behandlung.

Ablauf einer Versorgung mit von Zahnbrücken aus Vollkeramik

Zunächst untersuchen wir bei Ihrem ersten Termin in unserer Praxis in Frankfurt Ihre Mundgesundheit. Dann erstellen wir anhand der Ergebnisse einen Therapieplan.

Um sicherzustellen, dass die geplante Zahnbrücke dauerhaft und stabil verankert werden kann, überprüfen wir die Gesundheit der Brücken-Pfeilerzähne. Wie bereits angeführt sind das die Zähne, die links und rechts neben der Zahnlücke stehen. Diese werden wir nämlich verwenden.

Wenn alle Indikatoren für eine Zahnbrücke sprechen und wir keine anderen zahnmedizinischen Maßnahmen durchführen müssen, beginnen wir mit den vorbereitenden Arbeiten.

Der erste Schritt ist, dass wir die Zähne, die neben der Lücke stehen, auf eine Größe und Form schleifen, die das spätere Aufsetzen der Brücke ohne Probleme möglich macht. Das Abschleifen der Zahnhartsubstanz nehmen wir in der Regel unter lokaler Anästhesie vor. So spüren Sie keine Schmerzen.

Nachdem wir die Pfeilzähne bearbeitet haben, nehmen wir mehrere Präzisionsabdrücke. Diese übergeben wir dann dem Zahntechniker als Vorlage für die Anfertigung der Zahnbrücke. Danach legen wir die ideale Farbe für die Keramikbrücke fest und versorgen Sie mit einem Provisorium. Dabei handelt es sich um eine Zahnbrücke aus Kunststoff. Diese tragen Sie, bis wir die endgültige Zahnbrücke einsetzen können.

Die Herstellung

Unser Dentallabor fertigt dann anhand der Untersuchungsergebnisse eine funktionell und ästhetisch hochqualitative Zahnbrücke aus Keramik an. Diese setzen wir ein, die beiden beschliffenen Pfeilerzähne sind nun verbunden und somit ist die Zahnlücke geschlossen. Die Anfertigung von Zahnbrücken aus Vollkeramik ist sehr zeitintensiv, und erfordert größte Sorgfalt und Können. Neben Erfahrung können wir beides garantieren.

Sobald die Vollkeramik Brücke fertiggestellt ist, überprüft der behandelnde Zahnarzt bei Ihrem nächsten Termin, ob sich der Zahnersatz optimal in den Mundraum einfügt. Nach dieser Anprobe können wir, falls nötig, noch Änderungen vornehmen. Wenn die Keramik Brücke allen Anforderungen entspricht, wird sie vom Zahnarzt permanent mit einem speziellen Zement oder Kunststoffverbund eingeklebt.

Bei größeren Rekonstruktionen raten wir unseren Patienten zu einer Kiefervermessung bzw. Funktionsanalyse. Mit Hilfe der Kieferregistrierung können wir das genaue Kauverhalten von Ober- zu Unterkiefer vermessen. Somit stellen wir sicher, dass sich der neue Zahnersatz zu 100% den richtigen Kaufverhältnissen anpasst. Nur kleine Abweichungen können negative, langfristige Schäden zur Folge haben.

Mehr zu diesem Thema finden Sie, indem Sie auf diesen Link CMD – Craniomandibuläre Dysfunktion klicken.

Vorteile von Zahnbrücken auf einen Blick

Brücken aus Vollkeramik sind sehr gut verträglich, da kein Metall benutzt wird und lösen in der Regel keine Allergien aus.

Sie haben eine hervorragende Ästhetik, da sie wie natürliche Zähne aussehen und sich auch genau so anfühlen.

Sie sind nachweislich stabil und langlebig, und halten bei guter Pflege bis zu 15 Jahre.

Zahnbrücken sind festsitzender Zahnersatz und haben somit einen hohen Tragekomfort.  Es gibt keine lange Gewöhnungsphasen, wie das bei herausnehmbaren Zahnprothesen der Fall ist.

Sie bewirken eine Stabilisierung des Zahnhalteapparates und stellen die Kaufunktion uneingeschränkt wieder her.

Nachteile von Zahnbrücken

Es muss gesunde Zahnhartsubstanz geopfert werden.

Bei ungenügender Pflege kann sich Karies am Brückenrand entwickeln.

Knochenabbau der überbrückten Zahnlücke kann nicht verhindert werden.

Die richtige Pflege

Damit Sie Ihren wertvollen Zahnersatz möglichst lange erhalten sind ein paar Dinge zu beachten.

Eine regelmäßige und sorgfältige häusliche Mundhygiene ist die beste Versicherung für Ihre Zähne, Zahnfleisch und Zahnersatz. Bei der Reinigung von Zahnbrücken sollten Sie daher auf eine Reihe von Maßnahmen achten. So sollen Sie das angrenzende Zahnfleisch und die Brückenränder nicht nur mit der Zahnbürste bürsten, sondern auch Hilfsmittel wie Zahnzwischenraumbürstchen und Zahnseide zu verwenden. Dies wird helfen, Zahnfleischentzündungen und Karies vorzubeugen.

Weitere, sehr wichtige Prophylaxe Maßnahmen sind regelmäßige Kontrolluntersuchungen bei Ihrem Zahnarzt, sowie halbjährliche professionelle Zahnreinigungen.

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an und vereinbaren heute noch einen Beratungstermin:
Telefon: (069) 907 44 800, Senden Sie uns eine E-Mail, verwenden Sie unser Kontaktformular oder Online Terminanfrage Formular.

Ihr Zahnarzt P. Tomovic in Frankfurt

Was unsere Patienten sagen

Zahnarzt Frankfurt P. Tomovic

Super Ergebnis, dank Herrn Tomovic
„Nach mehreren Sitzungen kann ich endlich wieder problemlos zubeissen. Meine Zahnbehandlungsphobie ist ebenfalls geheilt. Vielen Dank an das Praxisteam und Herrn

Jameda Bewertung Angstpatient

Sehr nettes Team und Zahnarzt. Kann die Praxis nur empfehlen! Sehr gute Beratung und persönliche Betreuung! Sehr gründliche Zahnreinigung!!! Schmerzfreie Behandlung!“

Jameda: Zahnvorsorge & Zahnreinigung

“ Super Behandlung von Herrn Tomovic „….Einfühlsamer, ruhiger und zeitnehmender Zahnarzt. Implantate setzen ohne Probleme. Danach keine Kopfschmerzen, keine Schmerzen im Kiefer und nur ein wenig geschwollen ”

S. Daneils
© 2021 - Zahnarzt P. Tomovic, Ästhetische Zahnheilkunde in Frankfurt Westend, 60325 Frankfurt,
Tel: (069) 907 44 800