Professionelle Zahnreinigung

Professionelle Zahnreinigung (PZR) in Frankfurt

Optimale Pflege für Zähne und Zahnfleisch

Warum gründliche Zahnreinigung so wichtig ist

Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass eine professionelle Zahnreinigung in der Zahnarztpraxis die ideale Ergänzung ist, um Zähne und Zahnfleisch gesund zu erhalten. Vorausgesetzt natürlich, dass sie regelmäßig durchgeführt wird. Denn häusliche Zahnpflege allein reicht nicht aus, um alle festhaftenden bakteriellen Beläge (“Plaque”) von den Zähnen, aus den Zahnzwischenräumen, und den schwer zugänglichen Nischen zu entfernen.

ACHTUNG! 

Eine Professionelle Zahnreinigung (PZR) ist NICHT mit einer herkömmlichen Zahnsteinentfernung zu vergleichen. Eine PZR dauert eine gute Stunde, wenn sie wirklich professionell und gründlich durchgeführt wird.

Professionelle Zahnreinigung (PZR) – Schritt für Schritt

1. Nach einer gründlichen Untersuchung des Gebisses

2. erstellen wir einen Plaque-Index. Hier können wir die Präsenz von Belag zwischen den Zähnen genau anzeigen und dokumentieren. Bei jeder PZR können wir Ihnen am Bildschirm und in Ihrem Mund genaue Fortschritte zeigen. So zum Beispiel, ob sich Ihre Putztechnik von einem Termin zum nächsten verbessert hat, oder welche Stellen mit Nachdruck geputzt werden sollten.

3. Dann entfernen wir alle Beläge, insbesondere in den Zahnzwischenräumen, wo die Zahnbürste nicht hinkommt.

4. Dann kümmern wir uns um ein typisches Raucher- bzw. Kaffee- / Teetrinkerproblem. Denn auch Verfärbungen durch Kaffee, Tee oder Zigaretten werden mithilfe eines Pulverstrahlgerätes, genannt Air Flow, entfernt. Hierbei kommt eine Salzpulver-Wasser-Lösung zum Einsatz

5. Danach verwenden wir weitere Handinstrumente wie kleine Interdentalbürstchen und Zahnseide für den “Feinschliff”.

6. Als Nächstes bringen wir eine Politur auf, um die Zähne zu glätten. So können sich neuer Zahnstein und Bakterien nicht so leicht wieder festsetzen.

7.  Anschließend überziehen wir die gereinigten Zahnflächen mit einem Fluorid-Lack. Das macht die Zähne härter und schützt die Zahnoberflächen vor den Säureattacken der Mundbakterien. In Kombination mit Elmex Gelee kann sogar beginnende Karies rückgängig gemacht werden.

8. Je nachdem, was unter Punkt 2. besprochen wurde, werden wir dann neue Putzanweisungen ausgeben und, wenn nötig, mit Ihnen üben.

Wir stehen 100% hinter einer professionellen Zahnreinigung und empfehlen auch jedem unserer Patienten sie regelmäßig durchzuführen. Es ist das Beste, was Sie für Ihre Zähne tun können. Viele Rücken- und Herzerkrankungen lassen sich auf Probleme in der Mundhöhle zurückführen. Diese können durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und Prophylaxe frühzeitig aufgedeckt und verhindert werden.

Fakten über die Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Mit

  • regelmäßigen Kontrolluntersuchungen,
  • professioneller Zahnreinigung und
  • konsequenter häuslicher Mundhygiene

lassen sich die meisten Karies– und Parodontitisfälle vermeiden.

Ihre Zähne sind wertvoll. Pflegen Sie diese so, dass Sie Ihre Zähne ein Leben lang gesund erhalten. Das spart Ihnen viel Geld und vor allem Schmerzen und Ärger!

Viele unserer positiven Bewertungen beziehen sich auf die hervorragend durchgeführten Zahnreinigungen unserer professionellen Dentalhygienikerinnen.

Wie oft sollten Sie eine professionelle Zahnreinigung (PZR) in Anspruch nehmen?

Je nach Patient und Mundsituation sollte man alle 3 bis 6 Monate eine gründliche PZR durchführen lassen.

Haben Sie Fragen zur professionellen Zahnreinigung in unserer Zahnarztpraxis in Frankfurt?

Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne!
Telefon: (069) 907 44 800, oder senden Sie uns eine E-Mail, verwenden Sie unser Kontaktformular oder Online Terminanfrage Formular.

Ihr Zahnarzt P. Tomovic in Frankfurt

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Thema Professionelle Zahnreinigung Frankfurt:

Kann die Professionelle Zahnreinigung weh tun?

In unserer Zahnarztpraxis in Frankfurt achten wir ganz besonders darauf, dass möglichst gar keine Schmerzen bei der Behandlung entstehen. Unsere Fachkräfte führen die Professionelle Zahnreinigung, kurz PZR, einfühlsam und schonend durch. Dabei passen sie besonders darauf auf, weder Zahn noch Zahnfleisch zu verletzen.

Es kann jedoch sein, dass einige Patienten einen leichten Druck auf das Zahnfleisch oder ein Kitzeln der Zähne verspüren. Bei den wenigen Fällen, bei denen Schmerzen aufgrund starken Zahnsteins auftreten können, können wir auch eine örtliche Zahnfleischbetäubung vornehmen.

Wie oft sollte ich eine Professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt machen lassen?

Wie oft Sie eine professionelle Zahnreinigung brauchen hängt stark von Ihrem persönlichen Mundpflegezustand ab.

Wir raten Patienten mit gesunden Zähnen und Zahnfleisch, mindestens zweimal im Jahr für eine PZR zu kommen.

Patienten, die Probleme mit Ihrem Zahnfleisch haben (zum Beispiel durch Parodontitis oder Zahnfleischentzündung), oder die besonders zu Karies neigen, sollten alle drei 3 Monate einen Termin wahrnehmen.

Patienten, die Zahnimplantate erhalten haben, sollten auch viermal im Jahr zu einer dafür geeigneten Zahnreinigung kommen.

Wir raten auch Patienten mit Diabetes oder Bluthochdruck, sowie während der Schwangerschaft alle drei Monate eine PZR durchzuführen.

Grundsätzlich wird der optimale Abstand von der Prophylaxehelferin oder vom Zahnarzt bestimmt und mit dem Patienten abgestimmt und besprochen.

Warum ist es wichtig, die Zahnreinigung regelmäßig durchführen zu lassen?

Grundsätzlich sind Bakterien immer vorhanden und aktiv. Sofort nach dem Zähneputzen fängt die Bildung von Plaque wieder an. Zuerst in der Form eines weichen Belages, der schon nach einem Tag zu Plaque wird. Nach ca. zwei Wochen hat sich dieser dann zum Zahnstein entwickelt. Spätestens nach drei Monaten beginnt das Vorhandensein von Zahnstein schädlich für das Zahnfleisch und die Knochen zu werden.

Die Bundeszahnärztekammer empfiehlt mindestens zwei professionelle Zahnreinigungen pro Jahr. Allerdings wären vier solcher PZR pro Jahr optimal, um den bakteriellen Angriffen entgegenzuwirken. Das begünstigt natürlich den Erhalt aller Zähne bis ins hohe Alter.

Was sollte ich nach einer Professionellen Zahnreinigung tun oder nicht tun?

Nach einer PZR empfehlen wir für ca. 12 Stunden keine stark verfärbenden Lebensmittel zu essen oder zu trinken. Darunter fallen schwarzer Tee, Kaffee, Rotwein, rote Rüben, Karotten, verfärbende Salatdressings und so weiter. Der Grund ist, dass die Zahnoberflächen direkt nach einer PZR anfällig für Verfärbungen sein können.

Wir empfehlen auch Rauchern wenn möglich bis zu 12 Stunden nach der PZR nicht zu rauchen. Hier kann es hilfreich sein den Termin für die Reinigung am Abend zu vereinbaren.

Werden meine Zähne nach einer Professionellen Zahnreinigung schöner bzw. weißer?

Bei einer PZR können wir leichte Verfärbungen auf den Zähnen entfernen. Die Zähne sehen dadurch in der Regel weißer und glänzender aus. Jedoch kann eine Professionelle Zahnreinigung nicht mit einer kosmetischen Zahnaufhellung oder einem Bleaching verglichen werden. Bei einem Bleaching werden tiefere Verfärbungen beseitigt. Sollten Sie an einer kosmetischen Zahnaufhellung oder professionellem Bleaching interessiert sein, beraten wir Sie gerne.

Warum reicht eine gründliche häusliche Zahnpflege nicht aus?

Selbst wenn Sie sehr diszipliniert und regelmäßig Ihre Zähne putzen, sowie regelmäßig Zahnseide und Zahnzwischenraumbürsten benutzen, verbleiben Speisereste in unzugänglichen Bereichen. Dazu zählen Zahnzwischenräume, Zahntaschen sowie Fissuren. Diese Speisereste, wenn nicht entfernt, fördern die Vermehrung von schädlichen Bakterien. Diese fördern dann wiederum die Entstehung von Karies und Parodontitis.

Mit welchen Folgen muss ich rechnen, wenn ich nur alle paar Jahre mal zur Professionellen Zahnreinigung gehe?

Bei einer halbjährlichen Professionellen Zahnreinigung können beginnende Karies oder andere Zahnprobleme frühzeitig erkannt werden.

Je länger der Zeitraum zwischen den Kontrolluntersuchungen ist, desto größer die Gefahr von Karies und Zahnfleischproblemen.

Die Folge: Karies kann so tief werden, dass sie die Zahnwurzel zerstört und Sie eine Wurzelbehandlung brauchen. Eine entzündete Zahnwurzel kann sehr schmerzhaft sein und kostspielig werden. Daher schonen Sie Ihren Geldbeutel und Ihre Nerven, wenn Sie regelmäßig eine PZR durchführen lassen.

Was ist die beste Pflege für meine Zähne zwischen den Kontrollterminen bei meinem Zahnarzt?

In unseren Blog Artikel „Die optimale Zahnpflege zu Hause für jeden Tag“ finden Sie wertvolle Tipps für Ihre Zahngesundheit.

Was ist ein API (Approximal Plaque Index)?

In unserer Zahnarztpraxis erstellen wir zu Beginn jeder Zahnreinigung einen sogenannten API oder Approximal Plaque-Index (Approximal = in den Zahnzwischenräumen). Dieser zeigt das Vorhandensein und das Ausmaß von Zahnbelag zwischen den Zähnen auf und wird entsprechen dokumentiert. Es gibt Ihnen Aufschluss darüber, ob Ihre Putztechnik ausreichend ist oder verbessert werden kann. Vor allem aber welche Schwachstellen es gibt, die man besonders gründlich putzen sollte.

Was ist ein PBI (Papillen Blutungs-Index)?

Der PBI ist eine Messung, der anzeigt, wie gesund das Zahnfleisch ist. Dabei wird eine unscharfe Sonde sehr leicht über das Zahnfleisch geführt. Nach wenigen Sekunden ist zu beobachten, ob das Zahnfleisch blutet und wenn ja, wie stark. Dieser Wert gibt dem Patienten Aufschluss darüber, wie gut seine Zahnputztechnik ist.

Was fördert die Bildung von Plaque und Zahnstein?

Solche Gründen können sein:

  • Ungenügende häusliche Zahnpflege,
  • sich weniger als 2 Mal pro Tag die Zähne zu putzen,
  • die Verwendung einer falschen Zahnbürste, falsche Borsten oder ausgenutzte Borsten auf der Zahnbürste,
  • zu hoher oder zu geringer Druck beim Putzen,
  • keine Verwendung von Zahnseide und Zahnzwischenraumbürsten,
  • kein Putzen der Zunge,
  • keine Verwendung von Munddusche oder Mundspülung,
  • rauchen oder regelmäßiger Konsum von schwarzen Tee, Kaffee, stark verfärbender Lebensmittel, Zucker und zuckerhaltiger Produkte,
  • die allgemeine Ernährungsweise,
  • Vitaminmangel,
  • Diabetes,
  • Herzschwäche und
  • genetische Veranlagung.

Ist die Entfernung von Verfärbungen mit einem Pulverstrahlgerät (Air-Flow Gerät) schädlich für den Zahnschmelz?

Heutzutage ist das Pulver, das bei der Reinigung mit dem Air-Flow Gerät verwendet wird , auf die Beschaffenheit der Zähne abgestimmt. Somit ist eine Schädigung der Zahnoberfläche ausgeschlossen. Eine professionell ausgebildete Prophylaxehelferin weiß, wie sie mit diesem Gerät schonend umgehen muss. Sollten Sie während der Air-Flow Behandlung aber Schmerzen verspüren, raten wir Ihnen, Ihren Zahnarzt sofort darauf anzusprechen. Denn Schmerzen deuten auf eine falsche Anwendung der Prophylaxehelferin hin.

Von wem wird die Professionelle Zahnreinigung ausgeführt?

In unserer Zahnarztpraxis in Frankfurt wird die Professionelle Zahnreinigung (PZR) ausschließlich durch besonders geschultes Personal (Dentalhygieniker bzw. Prophylaxehelferin) durchgeführt. Unsere Fachkräfte haben die Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten und eine zusätzliche Spezialausbildung zur Prophylaxehelferin absolviert. Außerdem werden sie von uns regelmäßig geprüft und weitergebildet.

Wie lange dauert eine Professionelle Zahnreinigung in unserer Zahnarztpraxis in Frankfurt?

In unserer Zahnarztpraxis dauert die PZR ca. 60 Minuten. Bitte beachten Sie, dass diese NICHT mit einer herkömmlichen Zahnreinigung oder reinen Zahnsteinentfernung zu vergleichen ist.

Mit welchen Krankheiten sind Bakterien im Mundraum verbunden?

Die offensichtlichen Erkrankungen im Mundraum sind:

  • Karies (bekannt als “Loch im Zahn”),
  • Parodontitis (Gingivitis, Parodontose, Zahnfleischentzündung, Zahnfleischbluten),
  • Lockerung der Zähne und im letzten Stadium davon
  • ausfallende Zähne.

Jedoch haben Mundbakterien auch Auswirkungen auf den gesamten Körper, da der Körper über Energiebahnen mit den Zähnen verbunden ist. Studien haben gezeigt, dass Bakterien im Mundraum ein erhöhtes Risiko für Herzinfarkt, Hirnschlag und Diabetes sowie Frühgeburten in sich bergen.

Kann ich eine PZR während der Schwangerschaft durchführen lassen?

Selbstverständlich können Sie auch während der Schwangerschaft eine Professionelle Zahnreinigung durchführen. Eine PZR ist sogar besonders während der Schwangerschaft anzuraten, um Zahnbetterkrankungen zu vermeiden. Denn die Körperstellung wird durch das zusätzliche Gewicht im Bauch verändert, was zur Verlagerung des Unterkiefers führen kann. Dadurch können die Zähne gereizt werden und sehr viel empfindlicher reagieren als sonst und Entzündungen können leichter und häufiger entstehen.

Darüber hinaus nimmt sich der Fötus für seine eigenen Entwicklung von der schwangeren Mutter alle Vitamine und Mineralien, die er braucht. Sollte die werdende Mutter nicht genügen Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen, kann dies zu einem Mangel an Vitaminen und Mineralien in ihrem Körper führen. Dies wiederum kann Zähne, Zahnfleisch und das gesamte Kauorgan negativ beeinträchtigen. Daher ist eine PZR zwischen der 12.-16. sowie 28. – 32. Schwangerschaftswoche anzuraten.

Was kostet eine Professionelle Zahnreinigung?

Die Kosten einer Professionellen Zahnreinigung richten sich danach, wie viele Zähne und wie viel Zahnstein vorhanden sind. Je nach Krankenversicherung werden diese Kosten unterschiedlich erstattet.

Bitte fragen Sie vorab bei Ihrer Versicherung an, welche Kosten übernommen werden.

Mehr Information zu den Kosten einer Professionellen Zahnreinigung in unserer Praxis erhalten Sie an unserer Rezeption.

Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne!
Telefon: (069) 907 44 800, oder senden Sie uns eine E-Mail, verwenden Sie unser Kontaktformular oder Online Terminanfrage Formular.

Ihr Zahnarzt P. Tomovic in Frankfurt

Was unsere Patienten sagen

Zahnarzt Frankfurt P. Tomovic

Super Ergebnis, dank Herrn Tomovic
„Nach mehreren Sitzungen kann ich endlich wieder problemlos zubeissen. Meine Zahnbehandlungsphobie ist ebenfalls geheilt. Vielen Dank an das Praxisteam und Herrn

Jameda Bewertung Angstpatient

Sehr nettes Team und Zahnarzt. Kann die Praxis nur empfehlen! Sehr gute Beratung und persönliche Betreuung! Sehr gründliche Zahnreinigung!!! Schmerzfreie Behandlung!“

Jameda: Zahnvorsorge & Zahnreinigung

“ Super Behandlung von Herrn Tomovic „….Einfühlsamer, ruhiger und zeitnehmender Zahnarzt. Implantate setzen ohne Probleme. Danach keine Kopfschmerzen, keine Schmerzen im Kiefer und nur ein wenig geschwollen ”

S. Daneils
© 2021 - Zahnarzt P. Tomovic, Ästhetische Zahnheilkunde in Frankfurt Westend, 60325 Frankfurt,
Tel: (069) 907 44 800