CMD Diagnose – CMD Therapie

Craniomandibuläre Dysfunktion – CMD Diagnose und Therapie

Mit Funktionsdiagnostik Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) erkennen und erfolgreich behandeln – Zahnarzt P. Tomovic in Frankfurt

Befundaufnahme und CMD Diagnose

Um festzustellen, ob eine Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) vorliegt, führen wir im Rahmen der Diagnose eine ausführliche Befundaufnahme durch. Daraufhin nehmen wir nach einer manuellen Untersuchung eine sogenannte Gesichtsbogenaufzeichnung und Computermessungen vor. So stellen wir Störungen im mechanischen Gleichgewicht des Kausystems präzise fest.

Für diese CMD Diagnose verwenden wir das Kieferregistriersystem der Firma Zebris. Das ist eines der innovativsten und am besten erforschten Systeme, die zurzeit auf dem Markt angeboten werden.

Mehr Informationen zu dem System finden Sie hier.

Ablauf der CMD Funktionsdiagnostik mit dem Zebris-System

Als erster Schritt im Rahmen der CMD Diagnose stellen wir einen sogenannten Trageschlüssel für das Zebris-Kieferregistriersystem her. Hierzu nehmen wir zunächst eine Abformung des Ober- und Unterkiefers. Bei einem weiteren Termin in unserer Praxis führen wir dann die eigentlichen Messungen im Kiefer mit dem Zebris-Gerät durch.

Anhand der Ergebnisse der CMD Diagnose lokalisieren wir Fehlfunktionen und Fehlstellungen genau. Außerdem sind wir nun in der Lage, die optimale Stellung des Kiefergelenkes festzulegen. Dann leiten wir korrektive Maßnahmen ein, und erstellen einen CMD Therapie PlanDieser Plan ist natürlich, je nach Ergebnis, für jeden Patienten individuell. So können Sie sicher sein, dass Sie immer den auf Sie abgestimmten Plan erhalten.

CMD Therapie – erfolgreiche Behandlung einer Craniomandibulären Dysfunktion

Die Resultate der Diagnose geben uns Aufschluss darüber welche restaurativen Maßnahmen beziehungsweise welche CMD Therapie ergriffen werden sollte. Denn schließlich wollen wir ein einwandfrei funktionierendes Zusammenspiel aller Komponenten des Kauapparates wiederherstellen.

Schritte der CMD Therapie

Die CMD Therapie beginnen wir meist mit einer Aufbisschiene. Diese wird von unserem Dentallabor, unter Einbeziehung aller Ergebnisse der vorherigen Tests, speziell für den Patienten angefertigt. Diese Aufbissschiene trägt der Patient dann für eine bestimmte Zeit. Normalerweise passiert das in der Nacht. Dadurch wird Verspannungen in der Kaumuskulatur gezielt entgegengewirkt. Eine wünschenswerte Reduzierung der Kiefergelenksbelastung ist die Folge.

Je nach Befund kann ein weiterer Schritt der Behandlung ein Besuch bei einem Physiotherapeuten oder Osteopathen sein.

Nach einigen Monaten oder einem halben Jahr führen wir eine weitere Kiefervermessung mit dem Zebris-System durch. Das tun wir, um eventuelle Veränderungen der Kieferstellung (Zentrik) festzustellen, und eine der neuen Situation angepasste neue Aufbisschiene für Sie anzufertigen.

Sollte eine Fehlfunktion in der Biss-Situation vorliegen, nehmen wir einen weiteren Schritt vor. Denn mit Hilfe eines Langzeitprovisoriums simulieren wir eine optimale Biss-Lage. Das sogenannte Table Top wird zu diesem Zweck auf die Zähne geklebt.

Letzter Schritt der CMD Therapie

Erst nachdem wir absolut sicher sind, dass die Kieferposition eine optimale Zentrik aufweist, leiten wir endgültige zahntechnische Restaurationen ein.

Darunter fallen zu hohe oder zu tiefe Zahnfüllungen die wir ausgleichen, und ersetzen fehlende Zähne. Kronen und Brücken, die nicht perfekt sitzen, gleichen wir dem Restgebiss an. Außerdem passen wir schlecht sitzende Prothesen an. Je nach Indikation nehmen wir im Rahmen der CMD Therapie auch eine Parodontosebehandlung oder eine kieferorthopädische Behandlung vor.

Mittels dieser Maßnahmen stellen wir sicher, dass die neue Krone, Brücke, Füllung oder Prothese genau dort sitzt, wo sie soll. Das unterstützt nicht zuletzt die neu gewonnene Balance der Kiefer. Erneute Probleme können mit dieser CMD Behandlung vermieden werden. Der Patient kann sich nun sicher sein, dass alle Ursachen der craniomandibulären Dysfunktion beseitigt wurden.

Zahlreiche Vorteile der CMD Behandlung mit einer Aufbissschiene

Die Verwendung einer funktionstherapeutischen Schiene bietet unter anderem folgende Pluspunkte:

  • Korrektur von Kiefergelenkserkrankungen,
  • Entfernung von Blockaden,
  • Reduzierung von Verspannungen,
  • Verringerung von Entzündungen,
  • Abnahme des Verschleiß der Zahnsubstanz,
  • Korrektur gestörter Bewegungsabläufe,
  • Entspannung der Gesichtsmuskeln (sorgt für natürlicheres Aussehen), und
  • Verbesserung des Schlafes.

Unser Spezialistenteam

Unsere Zahnarztpraxis P. Tomovic in Frankfurt Westend ist seit Jahren darum bemüht, an der Spitze des Fortschritts im Dentalbereich mit dabei zu sein. Unsere Leistungen schließen neben einer eingehenden CMD Diagnose auch die Anfertigung einer individuell vermessenen Aufbissschiene ein.

Darüber hinaus legen wir Wert auf besondere Qualifikation unserer Mitarbeiter. Die Grundlage einer entsprechenden Ausbildung sind führende Experten wie Prof. Dr. Stefan Kopp und Dr. Reitz. Selbstverständlich berücksichtigen wir auch neueste Forschungsergebnisse, und verwenden modernste technische Geräte.

Wollen Sie mehr über unsere CMD Behandlungen wissen?

Für weitere Informationen bezüglich CMD Symptome und Ursachen oder um unseren kostenfreie Online CMD Test zu machen, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link.

Rufen Sie uns an und vereinbaren heute noch einen Termin.

Telefon: (069) 907 44 800, oder senden Sie uns eine E-Mail. Gerne können Sie Sie unser Kontaktformular oder Online Terminanfrage Formular verwenden.

Ihr Zahnarzt P. Tomovic in Frankfurt

Was unsere Patienten sagen

Zahnarzt Frankfurt P. Tomovic

Super Ergebnis, dank Herrn Tomovic
„Nach mehreren Sitzungen kann ich endlich wieder problemlos zubeissen. Meine Zahnbehandlungsphobie ist ebenfalls geheilt. Vielen Dank an das Praxisteam und Herrn

Jameda Bewertung Angstpatient

Sehr nettes Team und Zahnarzt. Kann die Praxis nur empfehlen! Sehr gute Beratung und persönliche Betreuung! Sehr gründliche Zahnreinigung!!! Schmerzfreie Behandlung!“

Jameda: Zahnvorsorge & Zahnreinigung

“ Super Behandlung von Herrn Tomovic „….Einfühlsamer, ruhiger und zeitnehmender Zahnarzt. Implantate setzen ohne Probleme. Danach keine Kopfschmerzen, keine Schmerzen im Kiefer und nur ein wenig geschwollen ”

S. Daneils
© 2021 - Zahnarzt P. Tomovic, Ästhetische Zahnheilkunde in Frankfurt Westend, 60325 Frankfurt,
Tel: (069) 907 44 800